Einfach mieten

Mit dieser Anlaufstelle wollen wir helfen, eine eigene Wohnung zu finden, die Miete sichern, sich einleben und das Mietverhältnis nachhaltig zu gewährleisten. Junge Menschen die sich in einem Wohnungsnotfall befinden (Probleme im Elternhaus, Auszug aus betreutem Wohnen, Zwangsräumung, Entlassung aus Haft oder Therapie, bestehende oder sich anbahnende Obdachlosigkeit, Überschuldung…) werden konsequent und zielgerichtet vorbereitet und betreut. Damit für die zur Verfügung gestellten Wohnungen und Mieter eine nachhaltige Entwicklung sichergestellt wird. Dies schafft Vertrauen und Sicherheit für Vermieter und Mieter.

Die Betreuungsintensität wird individuell auf die jungen Erwachsenen angepasst. Oberste Zielsetzung ist die Eigenverantwortung und Mietfähigkeit zu stabilisieren, das Leben eigenständig gestalten und führen zu können. Um ein erfolgreiches stabiles Mietverhältnis zu gewährleisten, bilden wir die jungen Menschen mit einem Qualifizierungsprogramm aus. Sie erhalten nach erfolgreicher Absolvierung des Programms ein Zertifikat, das ihre Chancen auf dem Wohnungsmarkt verbessern soll.

Die Suche nach einer Wohnung kann sehr mühsam und auch frustrierend sein.
Viel Konkurrenz, wenig Angebot: Auch hier in Aschaffenburg ist die Wohnungssuche schwierig. Hat man dann endlich eine Wohnung gefunden, sollte man Fehler vermeiden. Am besten man bereitet sich vor und hält schon alle
benötigten Unterlagen bereit. Wir möchten Sie beim Wohnungssuchen und Wohnungsmieten begleiten und Ihnen dabei helfen das geeignete Objekt für Sie zu finden. Arbeiten Sie die Unterlagen auf dieser Seite durch. Das hilft Ihnen den Überblick zu behalten und verleiht Ihnen das nötige Selbstbewusstsein beim Gespräch mit dem Vermieter.
Zum Schluss haben wir noch einen kleinen Test vorbereitet der das – hier erworbene – Wissen unterhaltsamen
abfragt. Als Belohnung für den bestandenen Test gibt es ein Zertifikat, das dem Vermieter bestätigt:
Sie sind jetzt reif für die Miete und beherrschen das kleine 1×1 des Mietens.

 

Grundsätzlich
Wie und wo suchen Sie
Tipps&Tricks
Richtiges Auftreten&Verhalten
Kontaktaufnahme
Schriftliche Bewerbung
Wohnungsinserat Abkürzungen

Eine Wohnung mieten ist ja soooo einfach? 

Glauben Sie nicht alles was Ihnen erzählt wird. Eine Wohnung mieten ist nicht „sooo“ einfach. Es ist aber auch nicht „sooo“ schwierig. Das wichtigste ist, vermeiden sie grundsätzliche Fehler. In dieser Rubrik geben wir Ihnen wichtige Tipps wie Sie sich auf das Bewerbungsgespräch vorbereiten können.. Wir haben die PDFs mit Zahlen gekennzeichnet, damit es leichter ist die Reihenfolge einzuhalten. Lesen Sie sich die PDFs einfach konzentriert durch. Denken Sie anschließend über das Gelesene nach und fragen Sie sich, ob sie alles verstanden haben, oder ob Sie weiterführende Fragen haben. Schreiben Sie sich die Fragen auf und sammeln Sie die Fragen. Wahrscheinlich werden Ihre Fragen alle in den weiteren Kapiteln beantwortet.

Grundsätzlich
Vermieterfragen
Vorher Klären
Nebenkosten
Bewerbungsmappe

Sie haben eine schöne Wohnung gefunden und müssen jetzt mit dem Vermieter Kontakt aufnehmen

Sie sind gut vorbereitet und haben Ihre Bewerbungsmappe vollständig ausgefüllt bereit liegen. Sie brauchen keine Angst oder zuviel Respekt vor dem Gespräch haben, wenn Sie unsere Anleitung bis jetzt befolgt haben. Um Ihnen das Leben noch ein bisschen Einfacher zu machen, haben wir hier einige Punkte notiert, die Ihnen garantiert helfen wenn Sie das Erste mal mit dem Vermieter oder dem Makler Kontakt aufnehmen müssen.

Grundsätzlich
Telefonleitfaden
Kontaktaufnahme

Hier finden Sie die wichtigsten Unterlagen auf einen Blick.

Mietvertrag, Übergabeprotokoll und Hausordnung. Wahrscheinlich schwirrt Ihnen jetzt der Kopf was alles nötig ist, um eine Wohnung zu mieten. Wir haben Ihnen hier Beispiele der Unterlagen zusammengestellt, die unbedingt nötig sind und mit denen Sie wahrscheinlich konfrontiert werden, wenn Sie eine Wohnung mieten möchten. Es kann aber durchaus sein, dass ein Vermieter z.B. von Ihnen verlangt eine Haftpflichtversicherung vorzuweisen. Das ist nicht der Normalfall, es ist aber auch nicht ungewöhnlich. Wenn Sie hier fragen haben, wenden sie sich an die dafür zuständige Person beim „Brücke e.V.“.

Grundsätzlich
Übergabeprotokoll
Hausordnung
Mietvertrag

Kommt dreckige Wäsche in die Waschmaschine oder in den Schrank?

Unser Test rund um das Thema „Mieten“  zeigt Ihnen, dass es nicht nur um das Suchen einer Wohnung geht, sondern dass weit mehr dazu gehört selbstständig zu wohnen. Nicht alle Fragen des Tests finden Sie in den vorangegangenen Kapiteln. Denn zum Mieten gehört auch ein gewisses Maß an menschlicher Reife. So sollten Sie z.B. schon wissen was Sie mit dreckiger Wäsche machen. Kommt sie in die Waschmaschine oder in den Schrank?

Wenn Sie die PDF`s in den vorangegangenen Kapiteln aufmerksam durchgelesen haben und über ein Maß an menschlicher Reife verfügen, sind Sie in der Lage den Test auszuführen und leicht zu bestehen.

Hier geht’s zum Test




„Das Modellprojekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.“